Das Glück abonnieren

PS-Sparen und Gewinnen

Sparen, gewinnen und Gutes tun mit jedem Los!

Mit nur 5 Euro monatlich sind Sie dabei. 4 Euro gehen auf ein Konto Ihrer Wahl, 1 Euro in die Lotterie. 

Beispiel: Sie kaufen 10 PS-Lose. Und zwar ganz einfach per Dauerauftrag. 

Damit sparen Sie 480 Euro in einem Jahr. Und das Beste daran: Sie haben Monat für Monat die Chance von 1:40.000 auf einen der Hauptgewinne in Höhe von 10.000 Euro. Zusätzliche Chancen haben Sie bei zwei Sonderauslosungen im Juni und im Dezember. Dann werden Sonderpreise, wie zum Beispiel Autos, Reisen oder hohe Geldpreise verlost. Viel Glück mit PS-Sparen und Gewinnen. 

PS: Jedes 25. Los gewinnt. 

Gutes tun 

Mit jedem PS-Los unterstützen Sie mit 25 Cent wertvolle, gemeinnützige Projekte in Bayern und tun somit Gutes. Im Jahr 2019 konnten dadurch über 8 Millionen Euro gespendet werden (im Vorjahr: 7,7 Millionen Euro).  

Presseinformationen zu diesem Thema:

07.12.2020 | Spendenübergabe unter dem Weihnachtsbaum

Schirmherrin Karin Baumüller-Söder nimmt Spendenschecks für bayerische Hospizeinrichtungen entgegen

Zwei große Spendenschecks für bayerische Hospizeinrichtungen nahm heute stellvertretend Karin Baumüller-Söder von Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, in München entgegen. Je 10.000 Euro gingen an den Evangelischen Gemeindeverein Nürnberg-Mögeldorf e.V. für das Modellprojekt Wohngemeinschaft "lebensWeGE" sowie das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach für die Finanzierung von Pflegebetten inkl. Ausstattung. Die Zuwendungen kommen aus dem Reinertrag des PS-Sparen und Gewinnens der bayerischen Sparkassen.


17.04.2019 | Bayerische Sparkassen unterstützen Kinder- und Jugendhaus Stapf

Schöne Bescherung kurz vor Ostern

Mit 20.000 Euro aus dem Reinertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnens unterstützen die bayerischen Sparkassen die Arbeit des Caritas-Kinder- und Jugendhauses Stapf, einer Einrichtung des Caritasverbands Nürnberg. Die Spende überreichte der Präsident des Sparkassenverbands Bayern, Dr. Ulrich Netzer, an Karin Baumüller-Söder, von der die Spendenempfehlung stammt und Franz Ochs, den Leiter des Hauses.


21.06.2018 | Bayerische Sparkassen unterstützen Tafelarbeit in und um Rosenheim

Mehr Teilhabe ermöglichen mit gespendeten Lebensmitteln

Mit 2 x 10.000 Euro aus dem Reinertrag ihrer Gewinnsparlotterie Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen unterstützen die bayerischen Sparkassen die Arbeit von Einrichtungen in Stadt und Landkreis Rosenheim, die Lebensmittel einsammeln und an wirtschaftliche benachteiligte Bürgerinnen und Bürger ausgeben. Die Spenden überreichte der Präsident des Sparkassenverbandes Bayern, Dr. Ulrich Netzer, anlässlich des Bayerischen Sparkassentags 2018 in Rosenheim stellvertretend für die begünstigten Organisationen an die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und den Landrat Wolfgang Berthaler.


17.01.2018 | Bayerische Sparkassen unterstützen den neuen Verband Tafel Bayern e.V.

Kühlfahrzeug zur Unterstützung der Tafeln vor Ort

Mit fast 120.000 Euro, zum größten Teil aus dem Reinertrag der bayerischen Gewinnsparlotterie „Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen“, unterstützen die bayerischen Sparkassen den Tafel Bayern e.V. beim Aufbau von fünf Logistikstandorten und seiner Fahrzeugflotte. Im ersten Schritt überreichte der Präsident des Sparkassenverbands Bayern, Dr. Ulrich Netzer, gemeinsam mit Vertretern der bayerischen Sparkassenbezirke, eine Fahrzeugspende (Kühlfahrzeug mit Anhänger) im Gesamtwert von fast 45.000 Euro an den Vorstandsvorsitzenden des Bayerischen Landesverbands, Reiner Haupka. „Die neue Logistikstruktur steigert die Effizienz der Arbeit vor Ort und kommt Hilfe suchenden Menschen, freiwilligen Helfern und der Umwelt zugute“, so Netzer anerkennend im Gespräch mit Haupka.


19.12.2017 | Bayerische Sparkassen unterstützen Kinder und Jugendliche mit schlechten Startbedingungen

Wunschzettelzeit im Lichtblick Hasenbergl

Mit 20.000 Euro aus dem Reinertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnens unterstützen die bayerischen Sparkassen die Arbeit von „Lichtblick Hasenbergl“, einer Einrichtung der katholischen Jugendfürsorge in München. Die Spende überreichte der Präsident des Sparkassenverbandes Bayern, Dr. Ulrich Netzer, an Schirmherrin Karin Seehofer und Johanna Hofmeir, die das Haus leitet.

weitere Meldungen