Bayerische Sparkassenstiftung

Bayerischen Sparkassenstiftung

Fest in Bayern verwurzelt, geht das Denken und Handeln der Bayerischen Sparkassenstiftung über Grenzen hinaus. Aus Tradition fördert sie den Fortschritt in Bayern und stärkt alte und neue Werte. Innovative Projekte liegen der Bayerischen Sparkassenstiftung besonders am Herzen, die Projekt- und Förderpartner bereichern durch ihre guten Projektideen das Leben der Menschen in den bayerischen Regionen.

Seit ihrem Bestehen fördern Bayerns Sparkassen aufgrund ihres ungebrochenen Unternehmensleitbildes Lebens- und Arbeitsstandorte in allen Teilen des Freistaates. Dies geschieht zum einen durch ihr flächendeckendes Angebot aller kreditwirtschaftlichen Leistungen, zum anderen durch ihr selbstloses Eintreten für die Anliegen der Bürger vor Ort. Zusammen mit den bayerischen Sparkassen nimmt sich die Bayerische Sparkassenstiftung insbesondere der Projekte mit eindeutig überregionalem Charakter und entsprechenden Finanzvolumina an.

Presseinformationen zu diesem Thema:

30.07.2018 | Bayerischer Verkehrssicherheitspreis 2018

Preisverleihung am 8. September in Bamberg – seien Sie dabei!

Eigentlich ist Radfahren die technisch unkomplizierteste und kostengünstigste Variante sich von A nach B fortzubewegen: Aufsteigen und losfahren – keine Orientierung nach Fahrplan, gut fürs Klima und gesunde Bewegung. Wenn da u.a. nicht die (Beinahe-)Unfälle, (Fast-)Zusammenstöße mit anderen Verkehrsteilnehmern und bauliche Hürden auf Bayerns Straßen wären, die dem aktiven Radler im Alltag begegnen. Im Freistaat gibt es zahlreiche Projekte und Initiativen, die sich dafür einsetzen, dass Radfahrer sicher und unfallfrei ankommen. Alle hatten in diesem Jahr die Möglichkeit sich für den Bayerischen Verkehrssicherheitspreis 2018 zu bewerben, der unter dem Motto „Verkehrsgefährten auf zwei Rädern“ ausgeschrieben war. Ausgelobt wurde er in diesem Jahr von der Versicherungskammer Stiftung, gemeinsam mit der Landesverkehrswacht Bayern e.V. und der Bayerischen Sparkassenstiftung. Die Preisverleihung findet am 8. September 2018, um 15 Uhr im Jugendzentrum am Margaretendamm in Bamberg statt.


01.02.2018 | Bayerische Sparkassenstiftung

Wenn das Museum zum Film wird

Was passiert, wenn man Jugendliche mit Tablets und Smartphones bewaffnet ins Museum schickt? Bei „mobil im museum“ vor allem eins: Viel Kreativität. Die Abschlussveranstaltung in Augsburg am 05.02.2018 stellt 14 digitale Produktionen von bayerischen Schülern vor.


30.11.2017 | Bayerische Sparkassenstiftung

Grenzen überwinden: Crossmediales Storytelling im Internet

Ein Thema, das hochaktueller kaum sein könnte: Welche Geschichten schreiben Grenzen? Und wie werden sie erzählt? Das Bildungsprojekt „Grenzgeschichten – crossing borders“, gefördert von der Bayerischen Sparkassenstiftung, beschäftigt sich seit 2014 mit dieser Frage, so auch im Rahmen der heutigen Präsentationsveranstaltung.


24.11.2017 | Benediktinerabtei Plankstetten

Digitale Entdeckungsreisen mit dem Klosterraben

Am 24. November 2017, wurde im Kloster Plankstetten der neue multimediale Klosterführer vorgestellt. Das moderne Medium bietet den Besuchern umfangreiche Informationen zu allen Bereichen der Benediktinerabtei – von Geschichte über Spiritualität bis hin zur Landwirtschaft.


16.06.2017 | Virtual-Reality im Museum: Kirchenbau mit Kreativ-Patron

Erster Blick ins frisch renovierte MvW und sein 3D-Architektur-Spiel

Nach fast einjähriger Rundumerneuerung eröffnet die Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg am 24.06. die Ausstellung „Julius Echter. Patron der Künste.“

weitere Meldungen