über uns

Wir vertreten die Interessen der bayerischen Sparkassen, beraten sie betriebswirtschaftlich sowie juristisch oder in Steuerfragen und setzen uns für ihre Interessen ein. Mit unseren vielfältigen Projekten und Initiativen tragen wir dazu bei, die Sparkassen-Finanzgruppe weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Der Sparkassenverband Bayern auf einen Blick:

  • 1908 gegründet als Bayerischer Sparkassen- und Giroverband
    (seit 1997 Sparkassenverband Bayern)
  • Unternehmensziel: Sparkassen verstehen. Sicherheit geben. Zukunft gestalten.
  • Rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 2 Standorte: München (Zentrale) und Landshut (Sparkassenakademie Bayern)
  • 60 Mitgliedssparkassen
Sicherheit. Verantwortung.Begeisterung

#was wir machen

Unsere Mission als Sparkassenverband Bayern ist es, den Sparkassen ihren Job leichter zu machen. Das tun wir in vielen spannenden Bereichen, z. B. bei rechtlichen, geschäftspolitischen und bankfachlichen Themen, zu denen wir unsere Sparkassen beraten, gemeinsam Strategien erarbeiten und ihre Interessen gegenüber Politik, Verbundpartnern und Öffentlichkeit vertreten. Darüber hinaus hält der Sparkassenverband Bayern auch Beteiligungen an Verbundunternehmen.

Die Sparkassenakademie Bayern – unser eigenes Aus- und Weiterbildungszentrum – ist nicht nur die Schmiede für kompetenten Beraternachwuchs unserer Sparkassen und Verbundpartner: Das Bildungsprogramm der Akademie umfasst neben Lehr- und Studiengängen, Seminaren und Tagungen zur Ausbildung auch Aufstiegs-, Spezialisierungs- und Aktualisierungsweiterbildung – unser Investment in die Zukunft.

Die  im Sparkassenverband Bayern eingerichtete Prüfungsstelle übernimmt die gesetzlichen Abschlussprüfungen für die bayerischen Sparkassen. Sie unterliegt wie jede andere Prüfungsgesellschaft dem Berufsrecht für Wirtschaftsprüfer und ist als unabhängige Einrichtung natürlich im Rahmen Ihrer Aufgabenerbringung keinen Weisungen der Verbandsorgane unterlegen. So will es der hoheitliche Prüfungsauftrag nach dem bayerischen Sparkassengesetz.

Auf den Punkt gebracht:
Wir Beobachten. Unterstützen. Beraten. Schulen. Prüfen. Und vertreten Interessen.

Weitere Infos

#wer macht's

Unsere SVB-Crew besteht aus rund 400 engagierten Mitarbeitenden, die entweder in der Zentrale  im Stadtzentrum München, in unserem Aus- und Weiterbildungszentrum, der Sparkassenakademie Bayern, in Landshut oder als Außenprüfer/innen bei den Sparkassen vor Ort arbeiten. 

In unserem Team finden sich top qualifizierte und motivierte Mitarbeitende mit ganz unterschiedlichen Berufsbildern, die zusammen einen tollen Job für unsere Sparkassen machen: Sparkassler:innen und Bänker:innen, Jurist:innen und Steuerberater:innen, Steuerberater:innen oder Wirtschaftsprüfer:innen, Volks- oder Betriebswirtschaftler:innen, Stiftungsfachleute, IT-ler:innen, Beteiligungsmanager:innen, Sachbearbeiter:innen und Assistent:innen, Eventmanager:innen, Kommunikationsspezialist:innen; Personaler:innen, Buchhalter:innen und Controller:innen sowie Dozent:innen, um ein paar Beispiele zu nennen (oder ein paar mehr)

Wie unsere Mitarbeitenden und Bewerber:innen uns auf Kununu bewerten, können wir nicht beeinflussen. Umso interessanter sind ihre Aussagen in dem Bewertungsportal für Arbeitgeber. Wir sind stolz auf unsere hohe Weiterempfehlungsquote und arbeiten weiter an uns.

Was das Arbeiten im Sparkassenverband Bayern für unsere Mitarbeitenden so besonders macht, erzählen sie am besten selbst:

Gerhard und Aicha aus der Geschäftsdirektion
Caro und Alex aus dem Sparkassengeschäft
Lisa und Markus aus der Prüfungsstelle
Jessica und Leon aus der Sparkassenakademie

#für wen wir‘s machen

In erster Linie sind wir Dienstleister für unsere derzeit 60 Mitgliedssparkassen. Die bayerischen Sparkassen sind da, wo die Menschen sind. In den Städten und auf dem Land vom Allgäu bis Würzburg. Als öffentlich-rechtliche Kreditinstitute kommen sie einem verantwortungsvollen Auftrag nach: Sie fördern mit ihren Produkten, Dienstleistungen und ihrer Präsenz vor Ort den Wohlstand der Menschen und das Wachstum der Wirtschaft. Lokal, regional und bundesweit. Vor allem die Finanzierung des Mittelstands ist unseren Sparkassen eine Herzensangelegenheit – so zählen sie 2/3 des Handwerks zu ihren Kunden, finanzieren jede zweite Existenzgründung in Bayern und sind für rund 40 Prozent der bayerischen Mittelständler vertrauensvolle Ansprechpartner bei Finanzfragen.

Dabei unterscheiden sich Sparkassen übrigens von Banken. Unser Geschäftsmodell ist es, Einlagen aus der Region in Kredite für die Region umzusetzen. Dabei müssen wir betriebswirtschaftlich effizient arbeiten, nicht aber Profite maximieren. Das Geschäftsmodell der Sparkassen spiegelt ihren Gründungsauftrag: lokal, kundennah und verantwortlich zu handeln. Seit unserer Gründung vor rund 200 Jahren ist es unser Auftrag, Menschen die wirtschaftliche und soziale Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Unterm Strich arbeiten wir also für die Allgemeinheit, anders gesagt, im „Öffentlichen Auftrag“. Und deshalb geben wir mit unserem sozialen und gesellschaftlichen Engagement einen großen Teil unseres wirtschaftlichen Erfolgs an die bayerischen Regionen zurück.

Wo und was wir so alles fördern, erfahren Sie hier.

#mit wem wir das schaffen

Die Sparkassen bilden gemeinsam mit ihren Verbundpartnern den größten Finanzdienstleister Europas, die Sparkassen-Finanzgruppe. Zu unseren Partnern zählt die DekaBank, das zentrale Wertpapierhaus der Sparkassen, die LBS Süd und die Versicherungskammer Bayern, die BayernLB, ebenso wie Leasing-, Factoring- und Kapitalbeteiligungsgesellschaften, die Finanz-Informatik, der Deutsche Sparkassenverlag und S-Kreditpartner oder auch die Sparkassen-Immobilien-Vermittlung - Deutschlands Makler Nummer 1 für Wohnimmobilien.

Diese Zusammenarbeit ermöglicht es den Instituten, sich arbeitsteilig zu spezialisieren. Dadurch werden alle leistungsfähiger. Der Verbund trägt so wesentlich zur verantwortungs- und risikobewussten Geschäftspolitik der Gruppe bei. 

Weitere Infos zu unseren Partnern in der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern und bundesweit.

#wie wir's machen

Nachhaltig.

Wir legen unseren Fokus auf eine gute Zukunft und schreiben NACHHALTIGKEIT groß. Denn es geht um Vertrauen, um Kompetenz und um eine lebenswerte Zukunft.

Die Verantwortung ist enorm. Deshalb engagieren wir uns sehr, Nachhaltigkeit hat bei den Sparkassen eine hohe Prio. Das bedeutet konkret:

  • sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen
  • gewerblich und privat nachhaltige Investments zu fördern
  • selbst regionale Projekte auf den Weg zu bringen
  • bei Kooperationen insbesondere auf den Umwelt- und Klimaschutz zu achten
  • Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Klimaziele zu erreichen
  • bis 2035 selbst CO2 -neutral zu werden
  • Nicht über Nachhaltigkeit reden, sondern nachhaltig handeln

Die bayerischen Sparkassen und zahlreiche Verbundunternehmen haben sich bereits selbst verpflichtet, klimafreundlicher und nachhaltiger zu wirtschaften.

Weitere Infos

Sicher.  

Sparkassen sind nicht darauf ausgerichtet, in erster Linie höchstmögliche Gewinne zu erwirtschaften. Daher vermeiden sie übermäßige Risiken. Dennoch kann niemals völlig ausgeschlossen werden, dass ein Institut in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät. Die – auch nach Regeln der Europäischen Einlagensicherung anerkannte – Institutssicherung nach dem Prinzip „einer für alle – alle für einen“ – ist ein Teil des Sicherungssystems der Sparkassen-Finanzgruppe – und das schon seit den 1970er Jahren. Die Einlagen, die die Bürger:innen in Deutschland bei einem Institut der Sparkassen-Finanzgruppe haben, sind dadurch geschützt. Noch nie ist es zu einer Insolvenz bei einem Mitgliedsinstitut gekommen und so mussten auch noch niemals Einleger entschädigt werden. Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe | Sparkasse.de

 

Zukunftsorientiert.

Der Sparkassenverband Bayern bezieht Position. In politischen und gesellschaftlichen Diskussionen setzen wir uns ein für die Interessen der Sparerinnen und Sparer in Bayern und im Besonderen der Kundinnen und Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe. Die wirtschaftliche Entwicklung Bayerns, Deutschlands, Europas und der Welt liegt uns am Herzen. Informieren Sie sich über unsere Einschätzungen, Positionen und Stellungnahmen.

 

In Zahlen.

In unserer Broschüre Geschäftszahlen veröffentlichen wir jährlich Daten, Zahlen und Fakten zu unserem vergangenen Geschäftsjahr.

#was uns ausmacht

Wir sind überzeugt, dass Wertschätzung und Vertrauen, Innovation und Top-Leistungen sich perfekt ergänzen, um als Team immer besser zu werden. Wir arbeiten mit Blick auf den Menschen. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Chancengleichheit und vielen durchdachten Benefits – und das alles ohne Krawattenzwang oder Kleiderordnung. (Manche Klischees brauchen einfach ein Update).

Unsere Werte. Herzenssache.

Jede/r Einzelne trägt im Rahmen seines Arbeitsplatzes Verantwortung für die von unseren Kunden übertragenen Aufgaben. Wir sind engagiert und offen für neue Themen, Aufgaben und Prozesse. Wir kommunizieren ehrlich und offen. Wir verhalten uns respektvoll und wertschätzend gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen. Wir sind mutig und konsequent und setzen uns füreinander ein. Vertrauen ist die Basis unserer Kommunikation und unseres Handelns.

Sozial und flexibel. Ehrensache.

Es gibt mehr im Leben als die Arbeit. Und als Arbeitgeber bietet Ihnen der Sparkassenverband Bayern  die besten Voraussetzungen, um Job und Privates zu vereinbaren. Bis zu 40 Prozent Ihrer Arbeitszeit können Sie im Mobile Office erbringen, dazu gibt es 32 Tage Urlaub im Jahr (zzgl. 24.12. und 31.12.) und ein Gleitzeitsystem mit flexiblem Überstundenausgleich.

Daneben bieten wir über den PME Familienservice kostenfreie Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen, wenn z. B. kurzfristig der Kindergarten geschlossen hat oder für Angehörige ein Pflegeplatz organisiert werden muss.

Gesundheit und Wohlbefinden

Unser betriebliches Gesundheitsmanagement wurde 2018 mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet. Nicht zu Unrecht – denn neben regelmäßig stattfindenden Gesundheits-Checks wie Sehtests oder Muttermal-Kontrolle, können Sie auch Massagen buchen, beim Yoga wieder die persönliche Mitte finden oder mit den Kolleginnen und Kollegen zusammen in der „aktiven Pause“ den Kreislauf in Schwung bringen. An unseren beiden Standorten können Betriebsporteinrichtungen genutzt werden und auch unsere Büroausstattung – vom ergonomischen Stuhl bis zum höhenverstellbaren Tisch machen Ihnen das Arbeiten so angenehm wie möglich.

Eine Frage des Geldes. Und der Sicherheit.

On top zur attraktiven Fixvergütung zahlen wir unseren Mitarbeitenden 1,8 Monatsgehälter Sparkassensonderzahlung. Dazu gibt es leistungsabhängige „Flex“-Zahlungen und automatische Gehaltserhöhungen durch Entwicklungsstufen. Wir übernehmen Zuschüsse fürs Heiraten und zur Geburt von Kindern, genauso wie Vermögenswirksame Leistungen.

Wir übernehmen für unsere Mitarbeitenden eine sehr attraktive Altersvorsorge und Sie können eine staatlich geförderte Rente mit Entgeltumwandlung investieren. Darüber hinaus gibt es eine Zusatzkrankenversicherung, eine Gruppenunfallversicherung, Krankengeldzuschuss und umfangreiche Vergünstigungen und Mitarbeiterkonditionen bei vielen Anbietern, z. B. über die Corporate Benefits.

Weitere dicke Pluspunkte können wir mit unseren Benefits sammeln.

#Machen Sie mit?

Wenn Sie sich für eine Karriere im Sparkassenverband Bayern interessieren, dann informieren Sie sich gerne hier über unsere aktuellen Stellenangebote und bewerben Sie sich direkt online. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

#Dranbleiben – Folgen Sie uns auf Social Media

Twitter, Facebook, Linkedin etc. - bleiben Sie mit uns in Kontakt!