Pressemitteilungen mit dem Schlagwort: Fusion

15.12.2022 | Gemeinsame Pressemitteilung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg, des Sparkassenverbands Bayern und des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz

LBS-Fusion: Gremien der Sparkassenverbände von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz mit einhelligen Voten für Zusammenschluss

Der Verbandsverwaltungsrat des Sparkassenverbands Bayern sowie die Gesellschafterversammlung der LBS-Beteiligungsgesellschaft in Bayern haben heute ebenso wie die Verbandsversammlungen der Sparkassenverbände von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz mit einhelligen Voten für die geplante Fusion der LBS Bayerische Landesbausparkasse und der LBS Landesbausparkasse Südwest gestimmt. Damit haben die Gremien der drei Sparkassenverbände einen weiteren, wichtigen Schritt auf dem Weg zur Fusion getan.


13.10.2022 | Geplante Sparkassenfusion im Allgäu

Reuter unterstützt Fusionspläne

Kurz vor dem Abschluss ihrer Fusionsverhandlungen stehen derzeit die Sparkasse Allgäu und die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren. Aus dem Zusammenschluss soll eine leistungsstarke Sparkasse für das gesamte Allgäu entstehen. Prof. Dr. Ulrich Reuter, Präsident des Sparkassenverbands Bayern: „Diese Initiative ist sehr zu begrüßen. Die beiden Sparkassen arbeiten auch bisher schon eng zusammen, um den gemeinsamen Wirtschaftsraum optimal zu versorgen, doch sie steigern ihre Handlungsfähigkeit weiter, wenn sie ihre Dienstleistungen im Sinne von Kunden und Region von vorneherein aus einer Hand anbieten. Hier gehen zwei starke Partner aufeinander zu, um gemeinsam leistungsfähiger zu werden für die Menschen und die mittelständischen Unternehmen im Allgäu. Miteinander können sie Synergien heben um die Herausforderungen aus Digitalisierung und Regulierung vor dem Hintergrund der Zins- und Preisentwicklung erfolgreich zu bewältigen.“


16.05.2022 | Gemeinsame Pressemitteilung des Sparkassenverbands Baden-Württemberg, des Sparkassenverbands Bayern und des Sparkassenverbands Rheinland-Pfalz

LBS Bayern und LBS Südwest streben Fusion an

Die Gremien der Sparkassenverbände von Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz haben heute beschlossen, in konkrete Gespräche über eine Fusion der LBS Bayerischen Landesbausparkasse und der LBS Landesbausparkasse Südwest einzutreten. Ziel der Fusion ist es, die Zukunftsfähigkeit des LBS-Bausparens in Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz mit dem neuen Institut noch weiter zu stärken.


18.08.2021 | Fusion der Sparkassen Garmisch-Partenkirchen und Oberland auf dem Weg

Reuter lobt zukunftsweisende Entscheidung

Die geplante Fusion der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen mit der Sparkasse Oberland nimmt im zweiten Anlauf Fahrt auf: Mit der Unterzeichnung des Fusionsvertrags ist nun ein entscheidender Schritt in die gemeinsame Zukunft ab dem 1. Juni 2022 erfolgt. Nachdem im Vorfeld alle Gremien einstimmig für den Zusammenschluss gestimmt hatten, kann jetzt der Fahrplan für die Fusion erstellt werden. Prof. Dr. Ulrich Reuter, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, bekräftigt die Entscheidung für   eine größere Sparkasse, die den westlichen Teil des bayerischen Oberlands mit Finanzdienstleistungen versorgen wird: „Hier wird ein wichtiger Schritt unternommen, um die Region auch in der kommenden Zeit umfassend und kompetent in allen Finanzfragen begleiten zu können. Diese grundlegende, zukunftsweisende Entscheidung der kommunalen Träger und der Entscheider für die beiden Sparkassen zeugt daher ebenso von gesunder Einschätzung der aktuellen Lage für Kreditinstitute wie von Weitblick in die kommende Entwicklung der Bankenbranche. Hier entsteht eine leistungsstarke Sparkasse, von der die Kunden sehr breit profitieren werden.“