Pressemitteilungen 2019

21.05.2019 | Finanzplatz München Initiative

Das EU-Parlament stärken – Europa wählen!

Die Unternehmen der Finanz- und der Realwirtschaft der Finanzplatz München Initiative (fpmi) rufen dazu auf, die Europawahl am Sonntag, den 26. Mai 2019, für mehr Demokratie zu nutzen.


17.04.2019 | Bayerische Sparkassen unterstützen Kinder- und Jugendhaus Stapf

Schöne Bescherung kurz vor Ostern

Mit 20.000 Euro aus dem Reinertrag des Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnens unterstützen die bayerischen Sparkassen die Arbeit des Caritas-Kinder- und Jugendhauses Stapf, einer Einrichtung des Caritasverbands Nürnberg. Die Spende überreichte der Präsident des Sparkassenverbands Bayern, Dr. Ulrich Netzer, an Karin Baumüller-Söder, von der die Spendenempfehlung stammt und Franz Ochs, den Leiter des Hauses.


20.03.2019 | Neuer Vorstandsvorsitzender für die BayernLB

Netzer: Stephan Winkelmeier ist eine überzeugende Wahl

Stephan Winkelmeier (51) wurde heute vom Aufsichtsrat der BayernLB als neuer Vorstandsvorsitzender der BayernLB bestellt. Winkelmeier ist bereits ausgezeichnet mit dem Haus vertraut. Er war von 2011 bis 2014 Finanzvorstand bei der BayernLB und sitzt seit 2017 im Aufsichtsrat der BayernLB. Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, zeigte sich voll überzeugt von der Entscheidung des Aufsichtsrats: „Nach einem intensiven Auswahlverfahren unter der Führung des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Wolf Schumacher hat der Aufsichtsrat heute diese für die weitere Entwicklung der BayernLB wichtige Entscheidung getroffen. Stephan Winkelmeier ist eine überzeugende Wahl.“


12.03.2019 | 2019-01 Bayerische Sparkassen trotzen dem komplexen Umfeld

Netzer: Sparkassen weiterhin erfolgreich auf stabilem Gleis

Insbesondere dann, wenn nicht absehbar ist, welche Entwicklung die Wirtschaftswelt nimmt, entscheiden sich die Kunden in den Regionen umso deutlicher für die Sparkassen: Sie wissen, dass sie auf die Sparkassen zählen können und revanchieren sich mit Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen,“ stellte Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, heute in München fest. 


19.02.2019 | Gemeinsame Pressemitteilung

Basel III-Finalisierung darf Mittelstandsfinanzierung nicht erschweren

Die bayerischen Kammern und Bankenverbände fordern eine mittelstandsgerechte Umsetzung des vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) finalisierten Regulierungspakets Basel III. Die Finanzierungskonditionen für die Unternehmen dürften durch die vorgeschlagenen Regeln nicht unter Druck geraten, heißt es in einem gemeinsamen Positionspapier. Der europäische Gesetzgeber müsse deshalb bei der Umsetzung die Besonderheiten des deutschen Markts berücksichtigen.